Freitag 22.März 2019 20:30 Atelier Warschenhofergut Gallneukirchen „Simon Raab – Purple is the Color“

Foto ©Simon Raab

Rot ist das Herz. Blau ist das Hirn. Emotion trifft Verstand. Aber auch: Vitaler Instinkt. Blinde Vernunft (zu allem fähig!). Ein ungleiches Paar ist das. Da ist Konflikt praktisch vorprogrammiert. Verzagen ist aber keine Option. Wie lassen sich die beiden scheinbaren Antagonisten zu einem großen Ganzen vereinen? – Ein Blick auf die Farbpalette zeigt, dass die Antwort denkbar einfach ist: Purple is the Color! Mehr Zustand als Anstrich, entsteht hier eine dynamische Offenheit, die das Quartett um den österreichischen Ausnahme-Pianisten Simon Raab auf seinem Debüt „Unmasked“ ganz grandios verewigt hat.
Unmasked heißt hier aber nicht die Offenbarung einer „authentischen“ Identität, sondern vielmehr die Bereitschaft, sich bedingungslos auf die eigene Musikalität einzulassen. Das erfordert nicht nur den Mut, sich abseits ausgetretener Bahnen zu bewegen, sondern auch die Besinnung auf die eigenen Wurzeln. Gerade in klassischer Quartett-Besetzung gelingt es so, eine neue, unerhört spannende Sprache zu kultivieren, mit der sich weit über das eigene Herrschaftsgebiet hinaus neue Möglichkeiten ausloten lassen. Hypnotische Akustik-Grooves á la Esbjörn Svensson stehen da zwanglos neben halsbrecherischen Free-Jazz-Passagen. Von neuer Elektronik inspirierte Beats treffen auf bezaubernd fragile Harmonie.
Mit „Unmasked“ gelingt Purple is the Color ein beeindruckendes Debüt, dass zeigt, wo die Reise überall hinführen kann, wenn man sich traut, ohne Navi aufzubrechen, sich ganz auf die eigene Musikalität zu verlassen und also Schritt für Schritt den eigenen Weg zu erkunden – und, by the way: auch live sind die Jungs absolut Bombe!

Personnel:
Simon Raab – Piano/Composition
Štěpán Flagar – Saxophone
Martin Kocián – Bass
Michał Wierzgoń – Drums

Eintritt: 15,00€  13,00€  7,50€

Vorverkauf: Oberbank Gallneukirchen   Reservierung  http://www.gallnsteine.at/reservierungen/

Comments are closed.