Fr.12.Nov.2021 20:00 Pure Desmond Plays James Bond Gasthaus Penkner/Steinbach 4211 Alberndorf

Lorenz Hargassner – alto saxophone
Johann Weiß – guitar
Christian Flohr – bass
Sebastian Deufel – drums

Ausgehend vom Originalklang des Cool-Jazz der 1960er Jahre fand sich die Gruppe Pure Desmond im Jahre 2002 zusammen, um die Musik des Paul Desmond Quartetts (mit Jim Hall, Gene Cherico und Connie Kay) zu würdigen und sie durch Eigenkompositionen und Adaptionen von Songs unserer Zeit ins 21. Jahrhundert zu übertragen.
Durch die unterschiedliche musikalische Herkunft der Musiker (so stammt der Bandleader Lorenz Hargassner aus LINZ, ist in Wien aufgewachsen und schließlich in Hamburg gelandet) und ihre Lust an Interaktion entsteht dabei eine kreative Dynamik, die den Interpretationen der Band bei jeder Performance eine neue Spannung verleiht.
Das Besondere an Pure Desmond ist die Verschiedenheit der Protagonisten, deren Einflüsse von Punk, Neue Musik, Hard Rock, Soul, R`n`B bis hin zu altem Jazz und Klassik die Musik verändern. Konzerttourneen führten Pure Desmond durch Europa, Russland und Asien.
Das im Jahr 2012 bei Minor Music erschienene Album „When Lights Are Low“ wurde mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Im September 2018 erschien das Album „Audrey“ (Major/Edel).
Im Dezember 2020 erscheint das neue Album „Pure Desmond Plays James Bond Songs“ (Major/Edel). Dieses präsentiert Pure Desmond in LINZ im Rahmen der Konzertreihe im Musikpavillon.

Durch die unterschiedliche musikalische Herkunft der Musiker und ihre Lust an Interaktion entsteht dabei eine kreative Dynamik, die den Interpretationen der Band bei jeder Performance eine neue Spannung verleiht. Durch die rege Zusammenarbeit der Bandmitglieder, die in verschiedenen Kontexten vom Duo bis zur BigBand bereits gemeinsame Erfahrungen gesammelt hatten, entwickelte sich mit der Zeit eine kollektive Geschlossenheit in den wichtigsten musikalischen Fragen wie Timing, Ästhetik und Sound. Die überzeugenden Ergebnisse veranlassen sie, weiter zu suchen und neue Elemente in den Bandsound einzufügen. Das führte zu Projekten mit Gastmusikern an Vocals und Keyboards, sowie zur Arbeit mit dem renommierten Szymanowski Quartett.

Das Besondere an Pure Desmond ist die Verschiedenheit der Protagonisten, deren Einflüsse von Punk, Neue Musik, Hard Rock, Soul, R`n`B bis hin zu altem Jazz und Klassik die Musik verändern. Konzerttourneen führten Pure Desmond durch Europa, Russland und Asien. Das im Jahr 2012 bei Minor Music erschienene Album „When Lights Are Low“ wurde mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Im September 2018 erschien das Album „Audrey“ (Major/Edel). Im Dezember 2020 erscheint das neue Album „Pure Desmond Plays James Bond Songs“ (Major/Edel).

Eintritt: 17,00€ Mitgl. 14,00€ unter 23 8,50€
Reservierung: http://www.gallnsteine.at/reservierungen/

 

 

Comments are closed.