Author Archives: admin

18.01.2013 Lorenz Raab Expanded

Fotos von der Veranstaltung

https://picasaweb.google.com/Gallnsteine/20130118LorenzRaabExpanded
Video von der Veranstaltung

 

Lorenz Raab Expanded 18.01.2013 20:30

Gasthaus Penkner 4211 Alberndorf

Expanded_Presse_Foto

Lorenz Raab Trompete Michel Godard Tuba,Serpent,Bass Eirik Hegdal Saxofon Lucas Niggli Drums

Immer wieder überrascht Lorenz Raab als einfallsreicher Konzeptebastler mit offenem Blick nach vorn. Mit komplett neuen Spielpartnern quer durch Europa ist nun „expanded“ besetzt. Und mit was für welchen! Der Franzose Michel Godard (Tuba, Serpent, Bass) hat der imaginären Folklore seines Landes einen eigenen Stempel aufgeprägt. Er pumpt einen unwiderstehlichen Puls in diese Aufnahmen, befreit die Tuba wie nebenher vom Vorwurf der Trägheit und gibt der Musik einen ebenso tiefen wie elastischen Grund. Der in Afrika geborene Schweizer Lucas Niggli ist ein Tausendsassa an den Drums. Er treibt die Band mit dem leichthändig vertrackten Fluss seines unbedingten Grooves. Detailreich, federnd und fintenreich ist er im Dienste der Sache viel mehr als ein gängiger Takthalter. Der Norweger Eirik Hegdal aus Trondheim, einem der Gravitationszentren des immer neuen Nordjazz, erweist sich als Idealbesetzung im Strom der temposcharfen Ereignisse. Mächtig, rau und in weiser Sensibilität verschränken sich seine unverbrauchten Saxofonlinien mit der fantasievoll strahlenden Frische von Lorenz Raabs Trompete. Das kann choralheft oder rockig sein, schwelgerisch oder zupackend und ist doch wie aus einem Guss. Das trifft sich in Hymnen oder gibt ordentlich Gas. Bloß nicht auf der Stelle treten! Eine ideale Band, ein Dreamteam aus vier absolut gleichberechtigten Individualisten, reißt die Fenster auf, damit frische Luft hereinkommt. Genau so muss Jazz sein, will er nicht abgestanden riechen.

 

 

08.02.2013 Lesung mit Richard Wall und dem Ensemble Leporello

Fotos von der Veranstaltung

https://picasaweb.google.com/Gallnsteine/20130208LesungMitRichardWallUndDemEnsembleLeporello

Lesung mit Richard Wall und dem Ensemble Leporello 08.02.2013  20:30

Warschenhofergut Gallneukirchen

2013Lesung 

„Gehen gegen den Wind“

Ein literarisch-musikalischer Abend mit dem Au-Tor

Richard Wall und dem Duo „Leporello“

Richard Wall: „Gehen gegen den Wind. Gedichte Notate Stimmen“

„Leporello“,  Helga Bimminger und Manfred Seifriedsberger (Querflöte, Bansuri, Hang, Harfe, Dudelsack, Nyckelharpa, Drehleier)

Zum ENSEMBLE LEPORELLO

Das Duo Leporello eröffnet mit jedem Stück ein neues akustisches Klangbild und nimmt die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch die Jahrhunderte.

22.2.2013 Kulturverein Klangfestival & Gallnsteine – Ken Vandermark Trio und Broken Heart Collector

Fotos von der Veranstaltung

https://picasaweb.google.com/Gallnsteine/20130222Klangfestival

Der von Claudia Czimek in eine surreale Traumwelt verwandelte Pfarrsaal wird von drei außergewöhnlichen Gruppen bespielt. Ein Quintett bestehend aus Margaret Unknown/Rosi Rehfrom/Katharina Ernst/Mario Rechtern und der lengendären Sängerin Linda Sharrock spielt roh, frei und zerberstet dabei traditionelle Grenzen des Jazz.
Die schauderlich-schöne Musik von Broken Heart Collector erbaut brutal zärtliche Gebilde und wühlt in den Trümmern unseres Seins. Ken Vandermark/Christof Kurzmann/Martin Brandlmayr jonglieren präzise mit Schallwellen – experimentell, virtuos, very good! Bitte kommts‘ doch!
p>lakat_A2_kompr
Broken Heart Collector
BHC_klein

29.12.2012 Open Mic Night

Fotos von der Veranstaltung

https://picasaweb.google.com/Gallnsteine/20121229OpenMicNight

 

Samstag 29. 2012 20:00 Cafe Vernissage

openmicnight_posterA2

Vorrausgesetzt die Maya haben sich mal wieder im Kalendaer geirrt ist dies ein Pflichttermin für alle Tschernuths: Open Mic Night im Vernissage Gallneukirchen mit Singer/Songwritern aus dem Mühlviertel und Freunden, die man vermutlich nur alle 10 Jahre auf einer Bühne bewundern kann. Mit dabei on Stage: Bianca (bekannt von Melody Current), der Poemer Clan feat. Greg (bekannt von Beat about the Bush), (S)Teffi T., JD bekannt als your most friend(ly) yak, FloG.to tha FLoL., Con-Man, Erwin D. und viele mehr tba.

Mit Freunden, Verwandten, Lebenspartnern, Kindern, Eltern, dem Postboten und (A1) Installateuren die weihnachtliche Adventstimmung verlängern und den Klang des kommenden Jahres vorfeiern. Von Infinite Sadness bis Himmelhochjauchzende Chören, Sozialkritischen Texten bis Surfer Style Rock, Liebesliedern und Heiratsschwindel aus eigener Feder und teilweise geschmückt mit fremden Fendern wird so einiges geboten.

08.03.2013 TIPTONS SAXOPHONE QUARTET AND DRUMS (USA/A)

Fotos von der Veranstaltung

https://picasaweb.google.com/Gallnsteine/20130310Tiptones

 

20:30 Gasthaus Penkner/Steinbach

Eintritt 14€ Erwachsene, 12€ Mitglieder, 7€ unter 25 Jahren
Karten auch an der Abendkassa!

Tiptons

Tiptons info:

TIPTONS SAXOPHONE QUARTET AND DRUMS (USA/A)
Amy Denio: alto sax, clarinet, voice
Jessica Lurie: alto & tenor sax, voice
Sue Orfield: tenor sax, voice
Tina Richerson: baritone sax, voice
Robert Kainar: drums
Mit satten Saxofonsätzen, virtuosen Improvisationen und leidenschaftlichem Gesang wissen die vier Frauen aus Seattle und ihr Schlagzeuger seit ihrer Gründung 1988 als Billy Tipton Memorial Saxophone Quartet immer wieder zu begeistern. Der Bandname ist kürzer geworden, die Tourneen länger, der Spaß größer und die Konzertsäle sind meist ausverkauft.
Handfester New Orleans-Jazz gepaart mit Balkan-Grooves, südamerikanischen Rhythmen oder Klezmer-Anklängen: Für die Tiptons scheint es in der Musik keine Grenzen zu geben. Jedenfalls keine, die man nicht überschreiten dürfte.
Der von ihnen präsentierte Stilmix ist dabei aber nicht nur äußerst stimmig, sondern ebenso überraschend und packend.