Rückblicke

Month of Sundays – Samstag 25.Feb.2017 – 20:30 – Warschenhofergut – Gallneukirchen

Untitled-1

Karten auch an der Abendkassa!!
„Musik, ebenso durchdacht wie antivirtuos, ohne Mätzchen und von einem stillen, aber
beharrlichen Stilwillen beseelt. Sie scheint in eine Zukunft zu deuten, in der keine Menschen
existieren, eine träumende Welt der leeren Plätze und stillen Straßen, eine Welt
der Dinge, die ihren Frieden gefunden haben.“ (Helmut Jasbar, Ö1)
ALEXANDER KRANABETTER: HORNS; PHILIPP HARNISCH: ALTO SAXOPHONE;
IVO FINA: GUITAR; JOHANNES WAKOLBINGER: DRUMS

Eintritt: 15 €, Mitgl. 13 €, unter 23 Jahre 7,50 €
Month_of_sunday

Rückblicke

Eva Rossmann – Lesung mit Musik- 13.Jänner 2017 um 20:30 Gasthaus Penkner Alberndorf

Gut aber Tot

Lesung und Musik

 Karten gibts noch an der Abendkassa!

Österreichs meistgelesene Krimiautorin.
Spannung pur mit Themen, die unsere Gesellschaft bewegen. Für das aktuelle Buch „Gut, aber tot“ von Eva Rossmann haben die gastgeber wieder ein packendes Musikdrehbuch entworfen. Ton und Text im Gleichgewicht.
Atmosphärisch dicht interagieren spannende, witzige und skurrile Passagen aus dem neuen Buch mit den Klängen von Trompete, Kontrabass und Klavier – ein
Mehrwert für alle Beteiligten!

„Gut, aber tot“ handelt von Veganismus und unserem fragwürdigen Umgang mit Tieren. Vegan zu leben kann gefährlich sein. Fleisch zu essen, auch.
Die Wiener Journalistin Mira Valensky und ihre Freundin Vesna Krainer erfahren Mörderisches über den Umgang mit Menschen und Tieren.

Eva Rossmann
Autorin

Volkhard Iglseder
Klavier

Gerd Rahstorfer
Trompete, Flügelhorn, Cajon

Horst „Sandy“ Sonntagbauer
Kontrabass, E-Bass

201311413421

gut-aber-tot-infoblatt

Eintritt: 15,00€ Mitglieder: 13,00€ unter 23: 7,50€

Reservierungen unter: http://www.gallnsteine.at/reservierungen/

Rückblicke

Gallinger Advent 9.12. bis 11.12.2016

weihnachtsmarkt2016_1klein2

Freitag

Gemütlicher Punsch                                             Cafe Kowalski         19:00 Uhr

Donauweibchen  

img_6008-225x300

„Die Liebe hört niemals auf“   Saal Bethanien (Konzert) 20:00 Uhr

….. um sie zu finden ward Er uns geboren.

Gedanken und Lieder über die Liebe

Die zum Thema ausgewählten Texte erzählen von Situationen, Erfahrungen, Empfindungen und Sehnsüchten wie wir alle sie kennen- dazu auch existenzielle Fragen, Lebensmodelle und Grenzerfahrungen zum   Menschsein im Hier und Jetzt.

Monika Holzmann – Texte und Songs, Angela Dobretsberger – Akkordeon

 

 

 

Samstag

Beginn Standlmarkt                                                                    10:00 Uhr

Herta Eule und ihre Freunde                     Aula Bücherinsel      11:00 Uhr

hertaeulepeterkumar

Kinderbuchpräsentation      Peter Kumar-Reichenberger

Das Kinderbuch für Kinder von 1 bis 8 Jahren ist   ein Solo-Projekt von Peter Kumar-Reichenberger   mit eigen en Illustrationen, bunt-lustigen Gedichten, Geschichten und selbst komponierten Liedern. Peter Kumar-Reichenberger und Charly Schwarz laden Sie zu einer   abwechslungsreichen Reise: musikalische Gitarrenbegleitung und die im Buch   inkludierte Bonus-CD animiert die Kinder zum   Springen, Hüpfen, Tanzen und Singen.

 

Jagdhornbläser Engerwitzdorf                Eingang Bethanien          11:30 Uhr 

Patagonien Quartett                              Matinee Saal Bethanien   12:00 Uhr     

patagonienquartett                                                                

Los Momentos – Ein vorweihnachtlicher Gruß aus Lateinamerika 

                           

Das Patagonien Quartett gründete sich 2011 in Wien aus vier lateinamerikanischen Musikern. Im Ensemble vereinen sich Geige (Christian Kausel), Violoncello (Daygoro Serón), Kontrabass (Maximiliano Igor) und Gitarre (Alejandro López). Jedes Mitglied der Gruppe hat seinen musikalischen Werdegang in Lateinamerika begonnen und kam dann nach Österreich, um eine höhere musikalische Ausbildung zu absolvieren. So haben sich die Wege von drei Chilenen und einem Kolumbianer in Europa gekreuzt.
Im Mittelpunkt ihres Repertoires steht die populäre lateinamerikanische Musik, mit der sie in ihren Heimatländern aufgewachsen sind.

Das gesamte Repertoire des Patagonien Quartetts wurde von Daygoro Serón (Cello) arrangiert und perfekt auf die einzigartige Besetzung des Ensembles abgestimmt. Mit seinem vielfältigen Repertoire und seinem unverwechselbarem Klang hat sich das Patagonien Quartett bereits einen Platz in der österreichischen Musikszene erarbeitet.  Besonders gefördert wird das Quartett seit 2013 von der Yehudi  Menuhin Stiftung Live Music Now. Mit der Unterstützung des chilenischen Kulturministeriums hat im Sommer 2015 eine Tour durch Chile stattgefunden. Außerdem treten sie in der Konzertreihe „Imperial Talents“ im Wiener Hotel Imperial auf und haben im Sommer 2015

ihre erste CD aufgenommen.

 

Jagdhornbläser   Engerwitzdorf                            vor Bethanien    14:00 Uhr  

Herta Eule und ihre Freunde                                     Aula Bücherinsel      14:00 Uhr

Kinderbuchpräsentation

Peter Kumar-Reichenberger

Märchenviertelstunde                        Pfarrzentrum Untergeschoß    15:00 Uhr

Mit Frau Ulrike Gratschmayr am Spinnrad

Gallnblosn                                                           vor kath. Pfarrkirche   15:00 Uhr

Spring Singers                                                         kath. Pfarrkirche    16:00 Uhr

Wir, die Spring Singers Gallneukirchen, sind ein gemischtes Ensemble bestehend aus ehemaligen Jugendchorsängerinnen, deren Freundinnen und Freunden – ein ausgewachsener Jugendchor sozusagen. Christa Gratzer leitet mit der Unterstützung ihres Mannes Franz unseren Chor. Wir genießen jede Minute des gemeinsamen Singens und Springens und freuen uns auf die halbe Stunde voller vorweihnachtlicher und weihnachtlicher Lieblingslieder.

  

 

Licht-Raum-Gesang                                                   kath Pfarrkirche 17:30 Uhr

Die katholische Pfarrkirche, Ort der Ruhe und Besinnung im besonderen Licht bei Taize Gesängen

  

Jagdhornbläser   Engerwitzdorf                               vor Bethanien 18:00 Uhr

Die Heilkraft des Räucherns                   Aula Bücherinsel 18:00 Uhr

raeuchern1                         

Räuchervortrag und Buchpräsentation

Mit heimischen Blüten, Kräutern und Harzen

Autor: Kaindlstorfer, Fritz         Verlag: Kneipp, Wien (2016)

 

Räuchern unterstützt und begleitet uns. Es hilft dem Körper Kraft zu gewinnen und im Geist ruhig und achtsam zu werden. Es weitet den Horizont und regt die Selbstheilung an.
Im Jahreskreis haben uns Räucherrituale schon immer begleitet und bei Geburten, Hochzeiten, Todesfällen und in Krankenzimmern wird auch heute noch geräuchert. Vorsorge wie auch Linderung verschiedener Beschwerden bei Mensch und Tier bilden Schwerpunkte dieses Buches. Beschrieben wird die Tradition des Räucherns, aber es wird auch dessen heutige Rolle beleuchtet.

Es wird bei der Präsentation auch geräuchert

 

„Kiachatüablosn“   der Stadtkapelle Gallneukirchen               18:15 Uhr   

 

„Weihnachtliche Weisen“                   evangelische Kirche 20:00 Uhr                                               

stimmungsvoller Adventabend mit der Gallneukirchner Tanzlmusi und Ihren Gästen, wie dem Klarinettenensemble dreiKlang  (wenn möglich Schrift Calibri light)

Daniela Wöckinger, Renate Langer Sylvia Hausleitner

Durchs Programm führt – Daniela Wöckinger

Tanzlmusi:

Josef Glocker (Flügelhorn)Stefan Mayrhofer (Flügelhorn) Eduard Glocker (Horn)

Alfred Haunschmidt (Tenorhorn)Johann Leitner (Tuba)

 

 

 

Sonntag

Beginn Standlmarkt                                                                    09:00 Uhr

Jagdhornbläser Engerwitzdorf                                       vor Bethanien    11:00 Uhr

Märchenviertelstunde                              Pfarrzentrum Untergeschoß    11:30 Uhr

Mit Frau Ulrike Gratschmayr am Spinnrad

Jagdhornbläser Engerwitzdorf                                       vor Bethanien    13:00 Uhr

Theater der Fantasie von und mit Stefan Karch        Bethanien    13:30 Uhr „Nuk, wie siehst du denn aus“                                                                      

dsc_1161

1

Das kleine Schweinchen Nuk hat einen  zu lange geratenen Rüssel. Die anderen Tiere am Bauernhof befürchten sogar, dass Nuk zu einem Elefantenschwein heranwachsen könnte und sie beschließen, dass das Schweinchen den Bauernhof für immer verlassen muss. Für Nuk beginnt ein spannendes Abenteuer auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

Eine Geschichte, in der Freundschaft Angst besiegt.

                                                

Stefan Karch Kinderprogramm                                             Bethanien    15:00 Uhr

Theater der Fantasie von und mit Stefan Karch

OPA WOLF   

3

2   

 

Opa Wolf weiß immer Rat, wenn der kleine Wolf Ärger mit der großen Welt hat. Dass seine Ratschläge ein bisschen verrückt sind, könnt ihr euch sicher vorstellen.Eine herrliche Geschichte für Kinder ab 3 Jahren und alle, die Geschichten lieben.

 

Kiachatüablosn der Stadtkapelle Gallneukirchen                      16:00 Uhr

Jagdhornbläser Engerwitzdorf                              vor Bethanien    16:30 Uhr

Christmas Carolsingen                              Katholische Pfarrkirche 17:00 Uhr 

der Chorgemeinschaft                                

 

Die Bücherinsel hat während des Adventmarktes geöffnet und bietet eine große Auswahl an weihnachtlichen Büchern und aktuellen Romanen-  nehmen Sie sich Zeit zum Schmökern bei einer Tasse Lesezeit – Tee!

Abwechslungsreiches Kinderprogramm mit Figurentheater, Kerzen ziehen Kinderbuchpräsentation, Schneekugeln basteln,   Kekse backen, Kekse verzieren

 

 

 

 

Rückblicke

Patagonien Quartett – vorweihnachtlicher Gruß aus Lateinamerika – 10. Dezember 2016 – 12:00 Uhr – Matinee Saal Bethanien

patagonien_gross
Das Patagonien Quartett gründete sich 2011 in Wien aus vier lateinamerikanischen Musikern. Im Ensemble vereinen sich Geige (Christian Kausel), Violoncello (Daygoro Serón), Kontrabass (Maximiliano Igor) und Gitarre (Alejandro López). Jedes Mitglied der Gruppe hat seinen musikalischen Werdegang in Lateinamerika begonnen und kam dann nach Österreich, um eine höhere musikalische Ausbildung zu absolvieren. So haben sich die Wege von drei Chilenen und einem Kolumbianer in Europa gekreuzt.
Im Mittelpunkt ihres Repertoires steht die populäre lateinamerikanische Musik, mit der sie in ihren Heimatländern aufgewachsen sind.

Das gesamte Repertoire des Patagonien Quartetts wurde von Daygoro Serón (Cello) arrangiert und perfekt auf die einzigartige Besetzung des Ensembles abgestimmt. Mit seinem vielfältigen Repertoire und seinem unverwechselbarem Klang hat sich das Patagonien Quartett bereits einen Platz in der österreichischen Musikszene erarbeitet. Besonders gefördert wird das Quartett seit 2013 von der Yehudi Menuhin Stiftung Live Music Now. Mit der Unterstützung des chilenischen Kulturministeriums hat im Sommer 2015 eine Tour durch Chile stattgefunden. Außerdem treten sie in der Konzertreihe „Imperial Talents“ im Wiener Hotel Imperial auf und haben im Sommer 2015

ihre erste CD aufgenommen.

Freier Eintritt!!!

Rückblicke

Die Donauweibchen – „die Liebe hört niemals auf“ – am 09. Dezember 2016 – 20:00 Uhr – Saal Bethanien

donauweibchen

….. um sie zu finden ward Er uns geboren.

Gedanken und Lieder über die Liebe

Die zum Thema ausgewählten Texte erzählen von Situationen, Erfahrungen, Empfindungen und Sehnsüchten wie wir alle sie kennen- dazu auch existenzielle Fragen, Lebensmodelle und Grenzerfahrungen zum   Menschsein im Hier und Jetzt.

Monika Holzmann – Texte und Songs, Angela Dobretsberger – Akkordeon